Teil 1: 10 Tipps, die Sie bei einem Splittest beachten sollten

Nachdem Sie gelernt haben, was ein Splittest ist, bekommen Sie nun Tipps, welche Sie bei einem Splittest unbedingt beachten sollten.

1. Formulieren Sie Ihre Ziel deutlich und präzise

Wissen Sie genau, was Sie mit dem Test messen wollen? Es sollte Ihnen immer klar sein, warum Sie diesen Test machen. Ansonsten ist alles nicht zielführend und raubt Ihnen nur Zeit und Nerven.

2. Alle Varianten zur gleichen Zeit testen

Machen Sie nicht den Fehler und testen die Seiten zu verschiedenen Zeitpunkten. Lassen Sie die Tests gleichzeitig laufen, den Besuchern werden automatisch und abwechseln die verschiedenen Varianten der Seite angezeigt. Warten Sie nicht einen Test ab, bevor Sie die nächste Variante testen.

3. Stammkunden bedenken

Wenn Sie Ihre Webseite ändern, werden Stammkunden das natürlich direkt merken. Splittests sind wichtig, jedoch sollten Sie das Ganze nicht ausreizen und Stammkunden komplett vergraulen. Gehen Sie mit negativen Reaktionen kompetent um und bleiben Sie freundlich.

4. Keine falsche Schlussfolgerung aus den Ergebnissen ziehen

Wichtig ist, dass Sie keine Schlussfolgerungen aus den Testergebnissen ziehen.

Ein Split-Test kann nur beweisen, dass eine Variante besser ist als andere. Doch warum eine Variante nun besser ist und ankommt können Sie niemals wissen. Sie stellen an dem Punkt Vermutungen auf, darüber sollten Sie sich im Klaren sein.

5.  Mit Bedacht testen

Split-Tests sind so einfach, dass man verleitet ist, einfach darauf los zu testen. Schnell werden Sie in eine Art Test-Fieber kommen, doch sollten Sie es nicht übertreiben. Beschäftigen Sie sich mit etwas mit Statistik, damit Sie die Ergebnisse richtig interpretieren können und die weiteren Schritte planen können.

Im nächsten Teil werden Sie noch mehr Tipps zu Splittests erhalten !